Aktuelles

UVL der Nahverkehr im Ulmer Norden
UVL Einladung auf eine Tasse Kaffee
UVL Aktuell 2017
Antrag Radwegebeleuchtung


Nahverkehr Lehr
Das neue UVL Aktuell ist erschienen und steht hier zum Download bereit.
UVL-Aktuell 2016


UVL Aktuell 2016

Herrn Oberbürgermeister
Gunter Czisch
Rathaus
89073 Ulm


                                                                                                                                               Ulm, den 1. Aug. 2016

Lärmschutz - Messungen

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

die Verkehrsentwicklung im Ulmer Norden nimmt ständig zu. In wenigen Wochen beginnt der Ausbau des Doppelanschlusses Ulm-West / Ulm-Nord. Mit der Zunahme des Verkehrs steigt auch die Lärmbelastung der benachbarten Ortschaften. Leider waren die Bemühungen im Zuge des Ausbaues der A 8 einen Lärmschutz zu erhalten, nicht erfolgreich. Über 900 Unterschriften allein  in Jungingen für  einen besseren Lärmschutz und die langjährigen Bemühungen der Einwohner aus Lehr für lärmmindernde Maßnahmen entlang der B 10 wurden immer wieder von den zuständigen Behörden abgetan. Als Argument diente wiederholt der Hinweis auf entsprechende Berechnungen der Lärmwerte.

Die Lärmeinwirkung in den beiden Orten hielt sich allerdings nicht an die Berechnungen, sondern nimmt verstärkt zu. Die Glaubwürdigkeit der Berechnungen wird immer wieder in Zweifel gezogen.

Wir  bitten Sie um Lärmmessungen an verschiedenen Punkten, um nicht zuletzt auch die Lärmquellen besser verorten zu können. Die Messstellen, der Zeitpunkt und die Häufigkeit der Messungen sollen von den beiden Ortschaftsräten in Jungingen und Lehr festgelegt werden.

Wir erwarten damit eine bessere und glaubwürdigere Aussage über die tatsächlichen Lärmwerte  und somit eine  Grundlage für gezielte Maßnahmen.

Herzliche Grüße

Gerhard Bühler                                               Dr. Gisela Kochs
Stadtrat                                                           Stadträtin    



Das neue UVL Aktuell ist erschienen und steht hier zum Download bereit.
UVL-Aktuell 2015
UVL Aktuell 2015


Gerhard Bühler in Ebersbach


Offener Brief an den OB Ivo Gönner vom 06.10.2015

Herrn                                                                               Ulm, 06.10.2015
Oberbürgermeister
Ivo Gönner
Rathaus
89070 Ulm

 Antrag zum
Sportpark Nord - Rasenspielfeld mit Funktionsgebäude

 Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

am 17.09.2015 stellte das Amt Ulm für Vermögen und Bau Baden Württemberg den Antrag auf Baugenehmigung im vereinfachten Verfahren für ein Rasenspielfeld mit Gerätehaus auf dem Gelände des geplanten Sportparks Nord bei der Halle Nord in Lehr. Am 30.09.2015 wurde das Vorhaben im Rahmen der Anhörung dem Ortschaftsrat Lehr bekannt gemacht.

So sehr verbesserte Sportmöglichkeiten für die Angehörigen und die Studierenden der Universität zu begrüßen sind, so lässt die vorliegende Planung für diesen Teilbereich des Sportparks doch wesentliche Aspekte vermissen:

-  Im Antrag fehlt jede Planung zur Infrastruktur im Sanitär- und Versorgungsbereich. Die Toiletten, Duschen und Umkleideräume in der Halle Nord aber sind nur für den Hallenbetrieb ausgelegt und ausreichend. Darüber hinaus werden die Kosten für deren Unterhalt von der Universität nur zu dem Anteil getragen, der ihrer Hallennutzung, nicht aber einer erweiterten Nutzung entspricht.

-       Obwohl die Parksituation an der Halle Nord schon aktuell sehr angespannt ist, sind in der vorliegenden Planung keine Stellplätze für die neue Anlage vorgesehen.

-       Ein schlüssiges Nutzungskonzept der Universität, das den erheblichen Flächenverbrauch mit dem Spielfeld von 105 m x 68 m zuzüglich großzügiger Außenanlagen rechtfertigt, liegt nicht vor. Von Seiten der umliegenden Ortschaften besteht kein Bedarf für ein weiteres Rasenspielfeld.

-       Es ist nicht erkennbar ob beabsichtigt ist, mit der weiteren Planung des Sportparks die aufgeführten Mängel zu beheben. Auch bestehen Zweifel daran, ob die Planung mit der aktuell laufenden Sportentwicklungsplanung der Stadt abgestimmt ist.

 Die Unterzeichnenden aus der FWG-Fraktion stellen daher hiermit den Antrag, vor Beschlüssen zu dem beantragten Rasenspielfeld mit Funktionsgebäude ein Gesamtkonzept zum gesamten Sportpark Nord zu erstellen und dabei die Ergebnisse der Sportentwicklungsplanung zu berücksichtigen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Gisela Kochs                                                        Gerhard Bühler

Reinhold Eichhorn                                                     Hanni Zehendner

Brief an Herrn OB Ivo Gönner als Download
Antrag Sportpark Nord

Offener Brief an den OB Ivo Gönner

Gerhard Bühler                                       
-Stadtrat-

Ulm-Jungingen


Herrn Oberbürgermeister Ivo Gönner
Rathaus 89073 Ulm,  
                                                                           den9.Sept. 2015                                                 
                       

Doppelanschluss Ulm-Nord - Lärmschutz

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

bei der Anhörung zur Planfeststellung des Doppelanschluss Ulm-West / Ulm-Nord im Juli 2015 wurde der vom Gemeinderat geforderte Lärmschutz nicht berücksichtigt.
Auf dem Lärmschutz-Kongress im Mai  in Hamburg wurde eine  Anpassung der Lärmschutzrichtlinien vorgestellt. Demnach werden die Richtlinien zum Lärmschutz an Straßen (RLS) weiterentwickelt und die derzeitige RLS-90 in die RLS 16 -für 2016- ersetzt.
Die Staatssekretärin im Verkehrsministerium Frau Dr. Gisela Splett, als Lärmschutz- beauftragte des Landes, unterstützt die Umsetzung der neuen Richtlinien. Ebenso soll ein Lärmsanierungskonzept bei Mehrfachbelastungen durch Straßen-und Schienenwege in eine  Gesamtlärmbetrachtung eingebracht werden, so ein Sprecher vom Ministerium für Verkehr und Infrastruktur. (Quelle: Der Gemeinderat, Ausgabe 6/2015, Seiten 68 und 69.)

Ich bitte Sie um Prüfung, ob diese neue Entwicklung in der Lärmbetrachtung auch für den Lärmschutz der Ortschaft Jungingen in Bezug auf den Ausbau des Doppelanschlusses zum Tragen kommt.

Ich erinnere an die Beschlüsse des Gemeinderats und die über 900 Unterschriften für einen besseren Lärmschutz bei diesem Planfeststellungsverfahren.


Herzliche Grüße

Gerhard Bühler
Stadtrat

Brief an Herrn OB Ivo Gönner als Download
Lärmschutz für Jungingen

Die UVL auf Ortsbegehung



Tunnelbesichtigung mit der UVL


Am vermutlich  heißesten Tag des Jahres konnten wir mit ca. 60 Personen unter fachkundiger Führung des Projektleiters im Lehrer Tal in das Innere des Tunnels Albabstieg eintauchen.
Jeder der dachte, dass es dort kühler sei als außerhalb, wurde eines Besseren belehrt,  denn mit der erforderlichen Schutzkleidung war es im Tunnel selbst gefühlt noch ein paar Grad wärmer.  Dennoch wurde die Hitze gerne in Kauf genommen, um die Gelegenheit zu nutzen einen Blick auf das gigantische Bahnprojekt zu werfen.  Alle Teilnehmer waren von den Einblicken absolut begeistert und tief beeindruckt.

Besonderen Dank an dieser Stelle an Herrn Dr. Kielbassa, der es trotz einer Vielzahl an Anmeldungen geschafft hat, allen eine einzigartige Führung zu bieten.

Ich gehe davon aus, dass wir in einer weiteren Bauphase erneut eine Besichtigung der Baustelle für Sie organisieren können.

 

Christa Binder

-Vorsitzende-






UVL Aktuell

UVL Aktuell 2009_12
UVL Aktuell 2010_12
UVL Aktuell 2011_12
UVL Aktuell 2012_12
UVL Aktuell 2013_12
UVL Aktuell 2014_12